1. April 2015

EU verbannt Phenole aus dem schottischen Whisky!

Ab dem 2. Quartal 2015 verbietet die Europäische Union, dass Phenole im Whisky enthalten sein dürfen.

Phenole stehen im Verdacht, Krebs auszulösen und dürfen daher nicht mehr im Whisky enthalten sein.
Für den typischen Geschmack der Islay Whisky wurde das Malz bis jetzt mit Torfrauch getrocknet. Phenole waren beim Whisky wichtige Geschmacksträger; hierzu gehören u. a. 4-Ethylphenol, 4-Ethylguajacol, Guajacol, Eugenol, Syringaaldehyd.
Wie wird der typische Islay Whisky in 8-10 Jahren schmecken, wenn er nur noch ohne sein Raucharoma auf den Markt kommt?
Was folgt als nächstes?????
Viele Frage!
Danke EU

Slainte

Kommentare:

Whiskyfreunde Salzuflen hat gesagt…

Geil , wenn heute nicht der Erste wäre würd ichs glauben

Anonym hat gesagt…

Das war ja wohl ein Aprilscherz. =)

Thomas hat gesagt…

Das ist ja interessant. Ich habe beim Whisky zwar andere Favoriten, aber ich bin auch mal sehr gespannt!

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.