13. Januar 2014

Der neue Whisky & Spirituosengigant aus Japan

Suntory (Japan) übernimmt Beam Global (Jim Beam, Canadian Club, Cooley und Laphroaig) für 16 Mrd. USD.

Suntory war schon der größte Whiskyproduzent in Japan und schließt jetzt zu den ganz „Großen“ (Diageo & Pernod Ricard) der Welt auf.

So kann man sich täuschen: nach dem indischen Intermezzo im weltweiten Whisky-Geschäft hatte ich jetzt eher an eine Aktion aus China gedacht... Obwohl der Markt in Japan etwas am schwächeln ist, geht der japanische Spirituosenkonzern Suntory in der Offensive.

…und das Whisky-Monopoly geht in die nächste Runde, nur eben noch eine Nummer größer.

…wer ist der nächste? Ich bin gespannt, wann China auf das Whiskykarussell aufspringt. Was bleibt dann wohl in 10 Jahren noch für "good old Europe" übrig - und was werden wir dafür bezahlen müssen?

Slainte