22. Oktober 2010

Caol Ila 27 Jahre: ein reifer Herr

Das Wetter wird immer kälter und es ist eindeutig Islay-Time ;-)  Zum Glück ist jetzt auch mein neuester Single Malt eingetroffen:
Nachdem ich in den letzten Monaten bei den Islay Abfüllungen eher die "jungen Wilden" bevorzugt habe, dachte ich mir, es ist mal wieder an der Zeit auch einen "reifen Burschen" (also einen Malt mit rotem Ettikett) aufzunehmen.

Caol Ila  27 Jahre (ex Sherry Butt)
1983 - 2010     51,4%vol.

Nase: eine runde „Sherry Torf Note“ – Speck in Honig über Torfrauch geräuchert

Geschmack: Salz, Speck mit der Honigkruste im Torfrauch und ein Hauch von Barrique

Nachklang: Am Anfang findet man die Eiche am Gaumen, die aber langsam dem süßen Sherry weicht und der dann lange anhält

...also genau das Richtige für einen grauen Herbstabend - für die Schneekatastrophe haben wir dann immer noch den Laphroaig 8 Jahre ;-)

Slainte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen