14. Juni 2010

Whisky-Tasting "zur See"

Nachdem ich ja schon bei einigen Whisky-Tastings in den Bergen war, hatte ich kürzlich eine eindrückliche Premiere "zur See":

Anfang Juni hatte das Hotel „Bad Schachen“ von Lindau aus zu einer „Nacht der Sinne“ geladen.
Mit dem ältesten fahrenden Raddampfer „Hohentwiel“  (Jahrgang 1913) ging es am frühen Abend zu einem musikalischen Dinner mit Zigarren- und Whisky-Lounge auf den Bodensee, wo der Start der 60. Bodensee-Regatta mit fast 400 Seglern schon beinahe Hochsee-Stimmung verbreitete.

Sonnenuntergang und Segel, wohin man schaute...  

Zum Dinner an Deck gab es reichlich Aussicht und Musik, und damit die Sinne auch danach nicht zu kurz kommen sollten, hatten wir unter Deck eine Zigarren- und Whisky Lounge aufgebaut. Hier gab es zwar keinen Whisky von 1913 zu probieren, aber die Abfüllungen von The Whisky Chamber aus dem Jahre 1990 (Highland Park und Mortlach) korrespondierten bestens zu den tollen Zigarren.
Gott sei Dank spielte das Wetter an dem Abend auch mit und die Sonne verwöhnte die Gäste – 2 Tage früher und wir hätten wegen des Sturms wohl eher einen steifen Grog anbieten müssen...

Die „Hohentwiel“ mit ihrem Glanz aus Messing und poliertem Holz hat mich bestimmt nicht zum letzten Mal gesehen. Bei tollem Wetter werden wir bestimmt noch mal mit ihr eine Bodenseerundfahrt unternehmen - mit oder ohne Whisky-Tasting...

Slainte & Mast & Schotbruch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen