17. Dezember 2009

Tasting Notes: Glendullan 12 Jahre

Einer meiner Lieblingswhiskies darf hier auch nicht fehlen - selbst auf die Gefahr, dass meine Stammleser mich für vergesslich halten, weil ich ihn schon einmal als meinen "Sommerwhisky" beschrieben habe... ;-) 


Glendullan 12y 
47%.vol. (Originalabfüllung 70er Jahre)

Farbe: blasses Gold

Nase: eine trockene Malzigkeit, Anklang von Frucht

Geschmack: eine leichte Rauchigkeit, zuerst trocken – wird dann malzig, nussig bis sich die Fruchtaromen (überreife Birne) deutlich durchsetzen

Nachklang: außerordentlich duftig und lange anhaltend

Aber jeder spricht von Bowmore, Ardbeg oder Macallan, wenn es um außergewöhnliche Whiskies geht - ich will hier noch einmal eine Lanze für einen tollen unbekannten Whisky brechen, und das malzige Birnenaroma passt für mich auch prima in die Weihnachtszeit.

Slainte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen