11. Dezember 2009

Tasting Notes: Fettercairn Originalabfüllung 70er/80er Jahre


Fettercairn Originalabfüllung aus den 70er/80ern

10 Jahre, 43% vol

Region: Highlands

Farbe: Gelbgold

Nase: Bienenwachs, leichte Sherrytöne, fruchtig, blumig und sehr deutlich nach Malz

Geschmack: süßlich nach reifen Früchten und Malz, am Gaumen etwas trockener werdend - sehr leichte Eichennote

Abgang: mittel lang  – das Malz und etwas Eiche bleiben lange erhalten

Slainte

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich weiss nicht ob das so korrekt ist mit der Bezeichnung 70er/80er Jahre - oder bezieht sich das auf den Geschmack? (Wobei, ich fand den 10er immer besonders nussig...)

Die abgebildete Flasche stammt vom Ende der 80er Jahre und wurde mit dem Label teilweise noch als 70cl-Flasche anfang der 90er verkauft. Davor gab es einen 8jährigen mit ovalem cremefarbenen Label (ca. mitte der 80er) - ältere Flaschen, die in die Zeit der 70er Jahre hineinragen waren der ebenfalls 8jährige "Uisgebeatha" (weisses Label) und die beiden bottlings Fettercairn "875" und "575" (schwarzes Label, goldene Schrift).
gruss
Ingo (WhiskySponge)

Whisky-Igel hat gesagt…

Hallo Ingo,
danke für Deinen Hinweis, dass wird etliche Sammler bestimmt auch interessieren!– für die Notes und die Überschrift habe ich mich eher auf den „typischen“ (aber was ist schon typisch?) Geschmack aus der Whiskyepoche bezogen. Im direkten Vergleich kann man auch sehr leicht Unterscheide herausschmecken (nosen).
Slainte und eine gute Woche
Thomas

Kommentar veröffentlichen