12. Dezember 2009

Tasting Notes: Bruichladdich (JMA) 1988


JMA Bruichladdich 1988 
20 Jahre, 52,8% vol

Region: Islay

Farbe: kräftiger Weisswein

Nase: Vanille, reife Tabakblätter, Apfel-Feige (Zimt) (Apfelfudge), Karamelltoffees

Geschmack: Vanille, fruchtige Süße gefolgt von einer leichten Salzigkeit

Abgang: sehr lang mit einer Spur Rauch – wird am Ende etwas trockener mit einer feinen Eichennote

Slainte


Kommentare:

TasteWhiskey hat gesagt…

Hierauf hast du doch bestimmt schon gewartet, oder? ;-)

Aroma:
Toffee, Vanille, Salz, Früchte und frische Seeluft

Geschmack:
Vanille, Salz, etwas Torf und Orangenschale, anfangs trocken, später fruchtig-süß – "salzige Vanille-Toffees"

Nachklang:
mild & weich, lang, wärmend und dennoch trocken

Mit Wasser:
Aroma wird süßer und sahniger, dafür weniger salzig. Frische Seeluft. Auf der Zunge trockener, prickelnd. Deutliche Malznoten.

Einen schönen 3. Advent an dich & deine Blog-Leser,
Iris

Whisky-Igel hat gesagt…

Hallo Iris,
ich finde es toll, wie doch jeder seinen Geschmack hat und etwas anderes in dem Whisky entdeckt – und das ist auch gut so!
Viele Grüße aus München (auf dem Weg zu unserem TWC/JMA Whiskynachmittag – mit Martin)

Kommentar veröffentlichen