25. Januar 2009

Kupferdiebe bei Rosebank

Einbruch in der stillgelegten Rosebank-Destillerie, aber was genau wurde jetzt wirklich gestohlen - etwa Teile der Stills? Leider geht das aus dem BBC Bericht nicht hervor. 

Fest steht nur, dass große Mengen Kupfer und Stahl vom Gelände der geschlossenen Destillerie verschwunden sind. Hoffen wir mal, dass die Brennblasen nicht mit dabei waren, denn sonst wird es wohl nichts mit der Wiederbelebung der beliebten Lowland Destillerie (im September gab es die ersten Informationen, dass es wieder einen "Rosebank" geben soll).

Als Rosebank Fan werde ich die Augen weiter aufhalten und berichten, wenn es neues zum Diebstahl oder der Baugenehmigung gibt.

Bis dahin….Slainte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen