18. November 2008

Zigarren Whisky oder Whisky Zigarre?

Verschmelzung aus Glenfarclas & Zigarre - und das nicht erst beim Rauchen! Wie ist das möglich?

Die "Cigar Company" lässt die „Vasco da Gama Whisky Cigar“ während ihrer Lagerung einen 12 Jahre alten Glenfarclas Single Malt Scotch Whisky atmen, um der Zigarre eine besondere Note zu geben.

Ich habe einige Jahre bei einem deutschen Tabakanbauer gewohnt und erlebt wie Tabak trocknet. Ich kann mir den Trocknunngsprozeß mit dem Whisky zwar nicht ganz so gut vorstellen, aber man lernt ja gerne immer wieder etwas Neues hinzu.  Vielleicht wird ja auch einfach der Humidor mit dem Whisky befeuchtet...?
 
Die Zigarre soll schon im Handel sein – da werde ich doch mal einen Selbstversuch durchführen und weiter berichten. Ich bin gespannt, ob man Sherry und Malznoten auch in der Zigarre wiederfindet.

Slainte & good smoke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen