9. Oktober 2008

Diageo geht unter die Whiskysammler

Eine der größten privaten Whiskysammlungen ist zurück nach Schottland gekommen:

         3.384 Flaschen Whisky,

die der brasilianische Sammler und Whisky-Enthusiast Claive Vidiz im Lauf von 35 Jahren zusammengetragen hat. 

Der Spirituosenkonzern Diageo hat die Sammlung aufgekauft und will sie ab nächstem Jahr in der “Scotch Whisky Experience”, einer neuen 5* Touristen-Attraktion auf der Royal Mile in Edinburgh, ausstellen.

Das ist dann noch ein Grund, mal wieder in Edinburgh vorbeizuschauen (nicht, dass ich den normalerweise bräuchte...J).

Leider wurde über den Kaufpreis noch nichts bekannt – schade, das wäre noch spannend zu wissen.


Slainte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen