18. September 2008

250 Mio USD Investment in Dewar´s Whisky

Der Nachfragedurst nach Whisky muss gestillt werden!

Asien und die anderen „jungen“ Märkte haben in den letzten 3 Jahren ihre Nachfrage nach Dewar's Spitzenwhiskies deutlich gesteigert. Dewar´s gehört seit 1998 der Bacardi Limited, dem weltgrößten Spirituosen-Unternehmen im Privatbesitz.

Damit der Konzern mit dem Markt mithalten kann, werden jetzt 250 Mio. in Modernisierung und neue Blending- und Abfüllkapazitäten investiert:
Zum Barcardi Konzern gehören folgende Destillerien:

  • Aberfeldy
  • Macduff
  • Aultmore
  • Craigellachie
  • Royal Brackla
Hoffen wir jetzt, dass mit dem Boom auch wieder mehr Single Malt Abfüllungen aus dem Hause Bacardi auf den Markt kommen und nicht alles in Blends geht...

Slainte

Quelle: businesswire.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen