31. Dezember 2007

Die Sylvesterauswahl 2007 auf 2008

Weihnachten ist jetzt herum und wir warten auf das neue Jahr –

Malt sei dank, haben wir die Zeit doch sehr gut nutzen können:
Damit der Talisker von 1955 nicht so einsam war, wurde er von einem 27jährigen Imperial (James MacArthur Co. Ltd.) – Single Cask No. 10171 - 56,8%vol – (1976-2004) und einem „Speyside Finest“ 40 Jahre alt (1965-2006), 50%vol. (dahinter verbirgt sich ein Glenfarclas) von Douglas Laing begleitet.
105 Jahre Fassreifung (wenn auch über 3 Fässer verteilt) sind ja wirklich nicht zu verachten.

Tasting Notes:

Imperial 27 Jahre
von James MacArthur 56,8%vol.:

Farbe: Gold
Blume: Malz, Malz, Malz, … ein Hauch Marzipan und nasses Heu
Geschmack: eine malzige Süße mit getrockneten Apfelringen.
Abgang: ein guter trockener Aperitif – Malz dominiert noch immer und bekommt am Gaumen eine leichte Eichennote – hält mittel lang

Glenfarclas 40 Jahre
von Douglas Laing, 50%vol.
Farbe:
dunkles Gold (Altgold)
Blume: Rosine, Orangenmarmelade
Geschmack: süße Rosinen, Beeren, Heidekräuter, Vanille mit einem Hauch von Anisplätzchen
Abgang: leider für die große „Nase“ viel zu kurz! – die beerige Süße verfliegt sehr schnell und es bleibt ein Geschmack nach einem „schwarzen Tee mit einem Spritzer Milch“ – danach dominieren leider nur bittere Eichennoten
Schade – ich hätte nach dieser Blume etwas mehr Volumen am Gaumen erwartet.

Ich wünsche einen guten Start in das neue Jahr
Slainte
Thomas

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

105 Jahre Single Malt geniessen in angenehmer Atmosphäre zusammen mit Freunden, was will man mehr , ausser noch mehr?

Über 1 Jahrhundert verteilt auf 3 recht eigenwillige Charaktere die ich nach reichlichem Genuss wie folgt beschreiben möchte :


Imperial 27 Jahre
von James MacArthur 56,8%vol.:

Farbe: Messing, hell, poliert

Blume: Malz, reife Birne

Geschmack: die Süsse von Honigmelone, ein Hauch von Gurke

Abgang: Malzig , Nachgeschmack von Roggenbrot , eine leichte Eichennote ,lange verweilend


Glenfarclas 40 Jahre
von Douglas Laing, 50%vol.

Farbe: Amber ( dunkler Bernstein)

Blume: Rosen, Sternanis

Geschmack: Beeren, ein wenig Marzipansüße, ein Hauch von Sternanis

Abgang: Schwarzer Tee mit starker Eichennote , ein wenig Gurke . Leider nur kurz verweilend


Talisker 1955, 38 Jahre
von GordonMacphail, 53,6%vol.

Farbe : Dunkler sich auflösender Kandiszucker

Blume: Pfirsich, Honigmelone,ein Hauch von Zitrus

Geschmack: Angenehmer Karamel, ein geringer Hauch von Salz und Jod.

Abgang: Stark und angenehm dominant , sehr lang verweilend , Eiche mit einem Schuss Salmiak und einem Echo von Lakritze.

So muss ein Sinle Malt sein .in 2008 und möglichst an jedem Tag !


Andreas

Kommentar veröffentlichen