11. September 2007

Whisky sammeln (und trinken) wird immer beliebter

Whisky wird von immer mehr Genießern als etwas Besonderes entdeckt und kann gegenüber einem guten Weinjahrgang langsam an Boden gewinnen.

Alter Whisky ist aber rar und die Jagd nach besonderen Jahrgängen hat begonnen: Wer möchte nicht ein paar Flaschen von seinem Geburtstag oder Hochzeitstag sein Eigen nennen und zu einem schönen Anlass genießen?

In der Presse mehren sich die Reportagen über die neue Vorliebe „Whisky“.

...und die Inder/Chinesen haben noch gar nicht richtig angefangen den Markt leer zu kaufen – so viele Flaschen sind nicht mehr im Umlauf, um alle glücklich zu machen. Es gibt schon Anzeichen - z.B. auf einigen Auktionen in letzter Zeit -, dass die Preise durch die gesteigerte Nachfrage bald ins Astronomische steigen könnten. Diese Entwicklung hat man ja auch schon bei Rotwein oder Cognac erlebt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen