20. September 2007

„Cassoulet und Knockando“

Ich bin beim Kochen mit Whisky nicht alleine – habe ich doch jetzt in der „Sueddeutsche.de“ den Artikel zum Buch „Whisky & Food“ gefunden. Das Kochen mit Whisky ist also eine Bereicherung, allerdings wird in dem Bericht auch auf die „leichte“ Einseitigkeit bei der Whiskyauswahl hingewiesen – wer der Sponsor ist, kann im Bericht nachgelesen werden.
Es geht also nichts über das Ausprobieren mit den eigenen Lieblingswhiskies.

Slainte oder besser guten Appetit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen