27. August 2007

Umfrageergebnis: Whisky wird nicht alleine getrunken

Es war ein eindeutiges Ergebnis:
die Mehrheit genießt ihren Whisky mit Freunden
(12 von 32 Stimmen), allerdings können sich auch viele Whiskyfreunde für einen Dram zum Digestif (8 Stimmen) oder zu einem guten Buch (7 Stimmen) begeistern.

Aber jetzt kommt etwas für mich erstaunliches – für Whisky zum Essen gab es nur 1 Stimme !
Wenn ich die kürzliche Flut von Presseberichten und Artikeln über Kochen und Essen mit Whisky betrachte, dann haben wir alle den Trend wohl irgendwie verpasst? Oder?

Siehe z.B. aus einer Pressemitteilung vom 7.8.2007
Wein war gestern – Zu einem guten Essen gehört ein guter Whisky
Whisky & Food“ by Chandra Kurt - eine kulinarische Reise in die Welt des Whiskygenusses“

Wie ist Eure Meinung zu diesem Thema?
Ich kämpfe noch mit mir, ob ich es tatsächlich riskieren soll, einen Ardbeg Uigeadail zum Verfeinern der Sahnesauce für mein "Boeuf Bravehart" zu nehmen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen